Bereits ist ein Monat seit Beginn des Herbstsemesters vergangen, und die AV Waldstättia hat bereits einiges erlebt. Nach einem beschaulichen Eröffnungskommers und einem (un)freiwillig gefüllten Fuxenstall haben wir an den Informationsanlässen der Uni und Hochschule Interessenten gefunden, die es an unsere Stämme gewagt haben und konnten einen Spefuxen in unsere Reihen aufnehmen.

Fajitas und Pub-Besuche haben dieses Semester dafür gesorgt, dass es den Verbindungsstudenten an nichts fehlte.

Mit der Aktivenreise nach Stuttgart ans Wasen wurden unsere Spefuxen ans internationale Verbindungsleben angefuttert und auch die Burschen wurden gefüttert und getränkt. Einen herzlichen Dank an die AV Alania zu Stuttgart im CV!

Auch um die Weiterbildung soll es uns nicht mangeln, weshalb wir einen musikalischen WAC im KKL durchgeführt haben. Aber auch Spass muss sein und wir feierten an Halloween im Barbarakeller ein gruslig-schöne Party!